Wir gratulieren Dr.in Anke Schad zur Verleihung des Awards of Excellence des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung für ihre Dissertation "Doing Politics - Making Democracy? Ein pragmatisch-interpretativer analytischer Ansatz" (2017) (Betreuung Tasos Zembylas).

Die Buchpublikation erscheint im April 2019 beim Transcript Verlag siehe https://www.transcript-verlag.de/978-3-8376-4621-4/cultural-governance-in-oesterreich

 

Konferenz 13. – 15. März 2019

40 Jahre "Die feinen Unterschiede"

Zur Aktualität von Pierre Bourdieus Gesellschaftstheorie in der kultursoziologischen Ungleichheitsforschung

Keynotes: Anja Weiß, Ulf Wuggenig, Nina Zahner, Otto Penz

Veranstaltungsort: Fanny Hensel-Saal, Universität für Musik und darstellende Kunst Wien

Organisation: Carina Altreiter, Jens Kastner, Michael Parzer, Rosa Reitsamer, Barbara Rothmüller

Institut für Musiksoziologie, mdw - Universität für Musik und darstellende Kunst Wien

Institut für Kunst- und Kulturwissenschaften, Akademie der Bildenden Künste Wien

Institut für Soziologie, Universität Wien

Sektion "Soziale Ungleichheit" der Österreichischen Gesellschaft für Soziologie

zu den LVs im WS 2018 / 19
___________________

Neuerscheinungen

Alfred Smudits (ed.)
Roads to Music Sociology
Springer Verlag, 2018

 *****

Alfred Smudits / Raffaela Gmeiner (ed.)
Kultur - Wissenschaft_Forschung . mdw .
Institut für Musiksoziologie 2017


*****

Raffaela Gmeiner
sie . macht . popmusik
Perspektiven auf den Handlungsspielraum österr. Popmusikerinnen
Institut für Musiksoziologie 2017

*****

Sarah Chaker / Jakob Schermann / Nikolaus Urbanek (ed.)
Analyzing Black Metal - Transdisziplinäre Annäherungen an ein düsteres Phänomen der Musikkultur
transcript-Verlag, 2017


*****

Tasos Zembylas / Martin Niederauer
Composing Processes and Artistic Agency: Tacit Knowledge in Composing
Routledge London, 2017


*****

Michael Huber 
Musikhören im Zeitalter Web 2.0
Springer-Verlag 2018